Ungewöhnliche Gäste im Landratsamt

Landratsamt
(Foto: mox)

Das Wanderfalken-Weibchen "Weiberl" mit Falknerin "Frau Wander" (vorne am Boden sitzend) aus der Greifvogel-Pflegestation in Zeitlarn und der "Mauersegler-Chor" der Hans-Herrmann-Grundschule Regensburg eröffneten zusammen mit Landrat Herbert Mirbeth (hinten 2.von rechts), Rektorin Arlet Wills (rechts daneben) und dem Gründer der Arbeitsgruppe Fledermaus-/Schleiereulenschutz, Egbert Schelbert (links), eine Ausstellung im Foyer des Landratsamtes. Schelbert, Mitglied beim Bund Naturschutz und dem Landesbund für Vogelschutz berichtete von seiner rund 13 Jahre dauernden Arbeit zum Schutz von Wanderfalke, Mauersegler, Schleiereule und Fledermaus, die er auf den Stellwänden der Ausstellung in Text und Bild dokumentiert. Daneben ist die Arbeit der Hans-Herrmann-Grundschule zu sehen, die sich seit Jahren um den Schutz und Nistmöglichkeiten für den Mauersegler, den Vogel des Jahres 2003, kümmert. Der "Mauersegler-Chor" brachte nach der Melodie von "Alle Vögel sind schon da" ein selbstgedichtetes Mauersegler-Lied dar und "Weiberl" schlug auf dem Handschuh bewehrten Arm von "Frau Wander" fotogen mit den Flügeln. Wer sich für die Arbeit der Vogelschützer und der Schüler interessiert, kann die Ausstellung noch bis zum 14.Mai zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes besuchen.

Quelle: Donau-Post, 30.04.2003
Stand: 26.09.2017 00:33
Mauersegler