Eine AG zum Wohl von Eulen und Falken

Eröffnung
Verkleidet als Vögel gestalteten die Kinder die Eröffnung mit.
Links Egbert Schelbert, in der Mitte Landrat Herbert Mirbeth,
rechts Arlet Wills

und Mauerseglern, so wurde von MZ-Reporterin Angelika Lukesch die derzeit laufende Ausstellung im Landratsamt betituliert. Auch die Hans-Herrmann-Grundschule, bekannt als "Mauerseglerschule" durfte an dieser Ausstellung sich beteiligen und aufzeigen, wieso sie zu diesem Zweitnamen kam. Neben einem echten Wanderfalken und einer wunderhübschen kleinen Fledermaus, die auf Veranlassung des bekannten Vogelexperten Herrn Egbert Schelbert zur Ausstellungseröffnung mitgebracht worden waren, konnte man auch Mauersegler- wenn auch nur als solche verkleidete Schüler und Schülerinnen der HHGS bewundern, die frank und frei das Mauerseglerlied schmetterten.

Frau LUKESCH von der MZ-Land fasst in ihrem Bericht kurz zusammen:
"Zum Thema Mauersegler berichtete Lehrerin Arlet Wills von der Hans-Herrmann-Grundschule in Regensburg von ihren Aktivitäten zum Schutze der Vögel. Die Schule hat mittlerweile sogar den Spitznamen 'Mauersegler-Schule' bekommen. Die dritte Klasse trug schließlich ein eigens komponiertes 'Mauersegler-Lied' vor."

"Erde soll schön bleiben"

Drittklässler und der Naturschutz / Müll wird getrennt

Im Gespräch
IM GESPRÄCH... mit Nikola, Diana,
Caroline und Sophia (v.l.) Foto Ila

Ila. Was denken Kinder über Naturschutz? Die MZ befragte vier Drittklässler aus der Hans-Herrmann-Schule in Regensburg

Wieso ist deiner Meinung nach Naturschutz wichtig?

Sophia: Er hilft, dass die Erde nicht so verdreckt und wir und die Vögel nicht mehr darauf leben können.

Caroline: Es wäre schade, wenn alles so verschmutzt wird. Die Vögel sind doch so schön!

Nikola: Ohne Naturschutz wäre alles dreckig und voller Ungeziefer. Die Vögel sind wichtig, sie helfen gegen Ungeziefer.

Diana: Die Erde soll schön bleiben!

Wie versuchst du die Natur zu schützen?

Sophia und Caroline: Wir trennen Müll und werfen nichts in die freie Natur.

Nikola: Schulsachen aus Naturprodukten hernehmen und die Schultasche sauber halten.

Diana: Radiergummis aus Kautschuk verwenden!

Was könnte man an eurer Schule noch mehr für den Naturschutz tun?

Nikola: Der Pausenmüll muss besser getrennt werden und die Blumen dürfen nicht zertreten werden.

Quelle: MZ, 01/02.05.2003
Stand: 26.09.2017 00:33
Mauersegler